Ich kann meinen Lebenslauf nicht hochladen

 

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf dem richtigen Format entspricht: Er soll als PDF-Datei gespeichert und nicht größer als 1,5 MB sein. 

 

Warum werden nur PDFs akzeptiert?

PDF-Dateien bieten zwei entscheidende Vorteile gegenüber beispielsweise Word-Dateien: 

1) Die Datei sieht immer gleich aus

Bei einer PDF-Datei ist es egal, ob der Recruiter die gleichen Schriftarten und die gleiche Word-Version installiert hat, Ihr Lebenslauf sieht immer gleich aus. Es verschieben sich keine Tabellen, Absätze, etc. So bleibt Ihr Lebenslauf immer leserlich und professionell.

2) Die Datei ist sicherer

In Word-Dateien können Viren enthalten. Es wird daher davon abgeraten, Word-Dateien von unbekannten Quellen zu öffnen, da diese schädliche Software auf Ihrem Computer installieren können. Bei PDF-Dateien ist dies nicht der Fall.

 

Warum darf die Datei nicht größer als 1,5 MB sein?

Um mit dem ATS (Applicant Tracking System) vieler Arbeitgeber kompatibel zu sein, sollte Ihr Lebenslauf nicht zu schwer sein. Sie können in der Tat einen hochwertig aussehenden Lebenslauf von nur 1,5 MB Größe abspeichern.

Meist wird Ihre Datei durch Bilder und Logos schwer. Auf Word können Sie beispielsweise auf Datei > Dateigröße reduzieren klicken, um in Ihrem Dokument alle Bilder auf einmal zu verkleinern. Sie können abgeschnittene Ränder entfernen. Selbst wenn Sie die Größe auf HD oder Druck reduzieren, wird sich Ihre Dateigröße deutlich verringern. 

mceclip1.png

Sollte das nicht ausreichen, können Sie auch ein Tool zum Komprimieren Deiner PDF-Datei verwenden.

 

Wenn Ihr Lebenslauf dem richtigen Format entspricht und die richtige Größe hat, und Sie ihn trotzdem nicht hochladen können, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

 

 

Sie können keine Antwort finden? Kontaktieren Sie das Support-Team hier.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.